macOS Tip: Apple Mail Aktivitäten schützen

macOs Apple Mail: So schützen Sie sich vor dem Ausspähen Ihrer E-Mail Aktivitäten

Im macOS Apple Mail Programm blockiert eine neue Funktion namens E-Mail Datenschutz, daß E-Mail Absender unsichtbare Pixel verwenden, um Informationen über Sie zu sammeln. Das wird dadurch unterbunden, indem verhindert wird daß der E-Mail Absender weiß, wann Sie ihre E-Mail öffnen und Ihre IP-Adresse maskiert. So sind sie nicht mehr mit Ihren anderen Online-Aktivitäten in Verbindung zu setzen, Auch die Bestimmung Ihres Standorts wird dadurch verhindert.

 

Um die Funktion in Mail zu aktivieren, wählen Sie im Programm Apple Mail im Menü "Mail -> Einstellungen", klicken dann auf die Registerkarte "Datenschutz" und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben "E-Mail-Aktivität" schützen.

 

Wenn Sie es deaktiviert lassen, können Sie immer noch unabhängig entscheiden, ob Sie die IP-Adresse ausblenden und alle Remote-Inhalte blockieren möchten.